Copyright(c) 2016 Uwe Köhler Alle Rechte vorbehalten
VUK Videogestaltung und Konventierung
Wir überspielen Ihre Video8 Hi8 auf DVD und das bereits seit 2007. Mit unseren Erfahrungen können wir Ihre Video 8 und Hi8 Kassetten in bester Qualität digitalisieren. Lassen Sie Ihre analogen Videos auf DVD oder USB sichern! Wir überspielen Ihre Videokassetten auf DVD für Ihren DVD-Player: • Video 8 Kassetten auf DVD überspielen • Hi8 auf USB kopieren • Hi8 Filme auf DVD übertragen • Video 8 digitalisieren • Hi8 digitalisieren auf DVD • hi8 überspielen auf DVD
|
TIPP!
Vertrauen in Videokassete digitalisieren
FAQ
|
AGB
|
|
|
Informationen

TOP-ANGEBOT

Senden Sie Ihre Video8, Hi8, VHS, s-VHS, VHS-C, S-VHS-C, Digital 8 und/oder MiniDV Kassetten. Wir überspielen die von Ihnen aufgenommen Filme auf DVD für den DVD-Player oder Computer.

DEFEKTE KASSETTEN

Wir können die Videofilme auf Ihren defekten Videokassetten retten. Bänder gezerrt, verknotet, eingeklemmt oder gar gerissen …
Trotz Corona-Krise - wir digitalisieren weiter! (siehe auch hier)

Angebote

-

Überspielen

von

Video8,

Hi8,

Digital8

Videokassetten auf DVD

Senden Sie uns Ihre Video8/Hi8 Videokassetten (oder auch VHS, S- VHS, VHS-C, S-VHS-C und/oder MiniDV Kassetten). Wir überspielen Ihre Video8/Hi8-Videos auf DVD für den DVD-Player oder Computer bzw. auf Wunsch als MPEG-File für den Videoschnitt am Computer. (siehe auch FAQ ) Die Video8/Hi8-Videos werden zu den unten genannten Preisen digitalisiert. Die genannten Preise sind Endpreise. Es fallen für das Überspiel außer den Versandkosten keine weiteren Zuschläge an. Hinweise zur MwSt entnehmen Sie bitte den AGB. Achtung!!! Rabatt-Aktion - wir verschicken innerhalb Deutschland ab 7 erstellter DVD versandkostenfrei!!!

Video8 Videokassetten auf DVD überspielen

Das Videoformat Video 8 wurde um 1985 entwickelt. Das Band ist 8 mm breit, daher rührt auch der Name. Video 8 wurde vorrangig von Sony als Konkurrenz zu VHS-C entwickelt, um in Camcordern zum Einsatz zu kommen. Video 8 wurde ab 1989 als Hi8 weiterentwickelt. Seit 1999 lösten bei Sony digitale Kassetten vom Typ Digital8 die bisherigen analogen Videobänder ab. Es gab Videokassetten mit einer Aufzeichnungsdauer von 60 oder 90 Minuten.

Hi8 auf DVD

Das Videoformat Hi8 , wieder ein analoges Videoformat, ist der direkte Nachfolger von Video8. Bei diesem Format hat sich das Material für die Kassette einschließlich des Bandmaterials) nicht verändert. Ein 1989 auf dem Markt eingeführtes analoges Videoformat, das die selben Kassetten und Bänder wie das ältere Video8 verwendet. Seit 1989 wurden die für dieses Format entwickelten Videokameras als Hi-8-Kamera bezeichnet. Dieses Analogverfahren entstand durch einige Erweiterungen aus dem bestehenden Video-8-System. Die Aufnahme in diesem Analogverfahren wird in Signale für Farbe, Helligkeit und HiFi-Ton getrennt, was zu deutlichen Qualitätssteigerungen führte. Es ist eine Auflösung von 400 Zeilen zu maximal 880 Pixel erreichbar. Ähnlich funktioniert die Verbesserung von VHS zu S- VHS.

Digital8 Videokassetten auf DVD kopieren

Die Weiterentwicklung von Hi-8 zur digitalen Aufzeichnung war die 1999 eingeführte Digital8 -Technik. Das Digital8-Format verwendet die herkömmlichen Video8- bzw. Hi-8-Bänder, dabei nutzt Digital8 für Aufnahme wie Ausgabe dasselbe Datenformat wie MiniDV. Digital8-Geräte waren insbesondere für Umsteiger zum relativ preiswerten Einstieg in die Digitaltechnik konzipiert. Viele Digital8-Camcorder konnten auch die analogen Formate Video8 und Hi8 wiedergeben. Dabei ist zur Rettung von Video8- und Hi8-Aufnahmen durch Digitalisierung gerade die Wiedergabe in Digital8-Camcordern zu bevorzugen, da der Digital8-Camcorder das Video8- bzw. Hi8-Signal hundertprozentig verlustfrei in handelsübliches digitales DV umwandelt, das über den Firewireausgang des Digital8-Camcorders ausgegeben wird, während Video8- und Hi8-Camcorder lediglich ein analoges Signal durch eine minderwertige Compositeverbindung über Cinchkabel ausgeben; allein schon durch die analoge Compositeverbindung treten große Verluste auf, und zusätzlich ist hier noch eine je nach eingesetzter Hardware (Videokarte im Computer etc.) in der Qualität recht schwankende Digitalisierung in Rechnung zu stellen, anstatt dass eine verlustfreie Analog-Digital-Wandlung bereits im mit einem hochwertigen, speziell für Video8 und Hi8 entwickelten Wandler ausgestatteten Digital8-Camcorder stattfindet. Die Video8- bzw. Hi-8-Kassetten sind aufgrund ihrer Größe robuster als MiniDV-Bänder und durch ihre lange Marktpräsenz (seit 1985) sind die Laufwerke in den Camcordern und Video-Rekordern ausgereift. (Auszüge aus http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Videobandformat ) Noch offene Fragen können Sie gerne hier stellen: (wenn Sie ein Smartphon benutzen klicken Sie bitte hier: anfrage@video-zur-dvd.de )

Bestellung: Überspielen Video8/Hi8 auf DVD

Bitte Bestellschein (PDF) Videoüberspielung öffnen, online oder am PC ausfüllen. Natürlich können Sie den Bestellschein auch ausdrucken und anschließend handschriftlich ausfüllen und falls Ihr Drucker streikt - wir nehmen natürlich auch formlose Bestellungen an. Den Bestellschein schicken Sie uns dann unterschrieben mit Ihren Video8/Hi8 Videokassetten zu. Sind noch Fragen offen, so mailen Sie uns diese über Kontakt oder rufen Sie uns auf unserer Hotline an (0385 39438013 - Sie zahlen nur die normalen Telefongebühren - lassen Sie sich kostenlos u. unverbindlich beraten). Je nach Version Ihres AdobeReader kann der Ladevorgang etwas zeitverzögert erfolgen. Bitte haben Sie ein wenig Geduld. Sollte sich das Formular wegen eines Fehlers gar nicht öffnen, dann reicht selbstverständlich auch eine formlose Bestellung mit Ihrer Unterschrift. Auf jede DVD passen maximal 120 Minuten Videofilm in ansehenswerter Qualität. Wir überspielen jede Video8/Hi8-Videokassette auf eine DVD. Oben genannter Preis beinhaltet bereits den DVD-Rohling und eine DVD-Box. Ebenfalls im Preis enthalten ist das Zurückspulen Ihrer Video8/Hi8-Videokassetten und das Entspannen der Videokassetten durch mehrfaches Vor- und Rückspulen. Wir berechnen z.Zt. auch keine zusätzlichen Kosten, wenn wir auf Ihren Wunsch zwei Video8/Hi8-Videokassetten, die weniger als 20 Filmminuten enthalten (durch Sie gebündelt mit Gummiband oder Tesafilm), auf eine DVD übertragen. Im Preis enthalten ist auch ein DVD-Start-Menü. Den Text dafür legen Sie möglichst den jeweiligen Video8/Hi8-Videokassetten bei. Zaubern können wir nicht, besser als bei Ihren Original- Video8/Hi8-Videos wird die Bildqualität leider nicht. Aber sie ist auf jeden Fall gravierend besser als bei VHS-Kassetten… (Nach einem Videoschnitt wäre natürlich der Filmeindruck insgesamt verbessert.) Ihre Originale werden von uns mit größter Sorgfalt behandelt! Hundertprozentige Diskretion ist Ihnen garantiert. Sie senden uns Ihre Original-Video8/Hi8-Kassetten in einem auch für die Rücksendung mit den DVDs ausreichend großen Paket zu (sonst erhöhen sich nur unnötig die Transportkosten für den DVD Versand). Auf Ihren Wunsch hin erstellen wir auch mehrere Kopien einer DVD (nicht nur Schallplatten können zerkratzt werden…). Wenn Sie es möchten, brennen wir von Ihren Videos auch MPEG2-Files auf DVD. (Diese DVD sind auf DVD-Playern nicht immer abspielbar). Für weitere nur 4,99 liefern wir Ihnen eine original DVD-Hülle mit gestaltetem Farbcover und bedrucken die DVD mit einem Farbbild aus Ihrem Video8/Hi8-Video. Die Bearbeitungszeit für das Übertragen von Video8/Hi8-Videokassetten zur DVD beträgt 3 bis 10 Werktage (bis 10 DVDs). Die Dateien von Ihren Video8/HI8-Videos werden bei uns gespeichert, bis Sie die Originale zurück erhalten haben. Notfalls können auf dem Postweg verloren gegangene Originale und bearbeitete DVDs wieder hergestellt werden. (Ist aber noch nie vorgekommen!!!) Wenn wir 14 Tage nach Zahlungseingang nichts von Ihnen gehört haben, werden Ihre Video-Dateien von uns gelöscht! Sollen wir vor dem Brennen auf DVD für Sie Videoschnittarbeiten vornehmen, so sehen Sie sich bitte unser Angebot für die intensive Bearbeitung Ihres Videos an. ( Video-Schnitt ) In unserem aktuellen Angebot zahlen Sie für den Videoschnitt inclusive Nachvertonung nur 99,00 für jeweils 20 Minuten fertig geschnittenem Film!
|
|
|
|
|
HIER klicken, um den Bestellschein aufzurufen   » HIER klicken, um den Bestellschein aufzurufen   » HIER klicken, um den Bestellschein aufzurufen   » HIER klicken, um den Bestellschein aufzurufen   »
Informationen Informationen Informationen Informationen Informationen

Überspielen von Videokassetten

auf DVD nur 11,95 €

Wir reparieren Ihre defekten alten

Videokassetten schon für 17,95 €

Video8 Hi8 Kassetten auf DVD
ab 7 erstellten DVD liefern wir Versandkostenfrei!!!
Je Video-DVD / MPEG-DVD nur 11,95 €
Ihre
|

Ihre alten Video8 Hi8

Kassetten digitalisieren wir

für Sie auf DVD oder USB

Trotz Corona-Krise - wir digitalisieren weiter! (siehe auch hier)

Angebote - Überspielen von Video8, Hi8,

Digital8 Videokassetten auf DVD

Senden Sie uns Ihre Video8/Hi8 Videokassetten (oder auch VHS, S-VHS, VHS-C, S-VHS-C und/oder MiniDV Kassetten). Wir überspielen Ihre Video8/Hi8-Videos auf DVD für den DVD-Player oder Computer bzw. auf Wunsch als MPEG-File für den Videoschnitt am Computer. (siehe auch FAQ ) Die Video8/Hi8-Videos werden zu den unten genannten Preisen digitalisiert.
VUK Videogestaltung u. Konventierung
Wir überspielen Ihre Video8 Hi8 auf DVD und das bereits seit 2007. Mit unseren Erfahrungen können wir Ihre Video 8 und Hi8 Kassetten in bester Qualität digitalisieren. Lassen Sie Ihre analogen Videos auf DVD oder USB sichern! Wir überspielen Ihre Videokassetten auf DVD für Ihren DVD-Player: • Video 8 Kassetten auf DVD überspielen • Hi8 auf USB kopieren • Hi8 Filme auf DVD übertragen • Video 8 digitalisieren • Hi8 digitalisieren auf DVD • hi8 überspielen auf DVD
TIPP!
|
Informationen

TOP-ANGEBOT

Senden Sie Ihre Video8, Hi8, VHS, s-VHS, VHS-C, S-VHS-C, Digital 8 und/oder MiniDV Kassetten. Wir überspielen die von Ihnen aufgenommen Filme auf DVD für den DVD-Player oder Computer.

DEFEKTE KASSETTEN

Wir können die Videofilme auf Ihren defekten Videokassetten retten. Bänder gezerrt, verknotet, eingeklemmt oder gar gerissen …
Hier zum Bestellschein » Hier zum Bestellschein » Informationen Informationen Informationen Informationen Informationen Informationen

Überspielen von Videokassetten

auf DVD nur 11,95 €

Wir reparieren Ihre defekten alten

Videokassetten schon für 17,95 €

Je Video-DVD / MPEG-DVD nur 11,95 €
Die genannten Preise sind Endpreise. Es fallen für das Überspiel außer den Versandkosten keine weiteren Zuschläge an. Hinweise zur MwSt entnehmen Sie bitte den AGB Achtung!!! Rabatt-Aktion - wir verschicken innerhalb Deutschland ab 5 erstellter DVD versandkostenfrei!!!
Video8 Videokassetten Das Videoformat Video 8 wurde um 1985 entwickelt. Das Band ist 8 mm breit, daher rührt auch der Name. Video 8 wurde vorrangig von Sony als Konkurrenz zu VHS-C entwickelt, um in Camcordern zum Einsatz zu kommen. Video 8 wurde ab 1989 als Hi8 weiterentwickelt. Seit 1999 lösten bei Sony digitale Kassetten vom Typ Digital8 die bisherigen analogen Videobänder ab. Es gab Videokassetten mit einer Aufzeichnungsdauer von 60 oder 90 Minuten.  Hi8 Videokassetten Das Videoformat Hi8, wieder ein analoges Videoformat, ist der direkte Nachfolger von Video8. Bei diesem Format hat sich das Material für die Kassette einschließlich des Bandmaterials) nicht verändert. Ein 1989 auf dem Markt eingeführtes analoges Videoformat, das die selben Kassetten und Bänder wie das ältere Video8 verwendet. Seit 1989 wurden die für dieses Format entwickelten Videokameras als Hi-8-Kamera bezeichnet. Dieses Analogverfahren entstand durch einige Erweiterungen aus dem bestehenden Video-8-System. Die Aufnahme in diesem Analogverfahren wird in Signale für Farbe, Helligkeit und HiFi-Ton getrennt, was zu deutlichen Qualitätssteigerungen führte. Es ist eine Auflösung von 400 Zeilen zu maximal 880 Pixel erreichbar. Ähnlich funktioniert die Verbesserung von VHS zu S-VHS.   Digital8 Videokassetten Die Weiterentwicklung von Hi-8 zur digitalen Aufzeichnung war die 1999 eingeführte Digital8-Technik. Das Digital8-Format verwendet die herkömmlichen Video8- bzw. Hi-8-Bänder, dabei nutzt Digital8 für Aufnahme wie Ausgabe dasselbe Datenformat wie MiniDV. Digital8-Geräte waren insbesondere für Umsteiger zum relativ preiswerten Einstieg in die Digitaltechnik konzipiert. Viele Digital8-Camcorder konnten auch die analogen Formate Video8 und Hi8 wiedergeben. Dabei ist zur Rettung von Video8- und Hi8-Aufnahmen durch Digitalisierung gerade die Wiedergabe in Digital8-Camcordern zu bevorzugen, da der Digital8-Camcorder das Video8- bzw. Hi8-Signal hundertprozentig verlustfrei in handelsübliches digitales DV umwandelt, das über den Firewireausgang des Digital8-Camcorders ausgegeben wird, während Video8- und Hi8-Camcorder lediglich ein analoges Signal durch eine minderwertige Compositeverbindung über Cinchkabel ausgeben; allein schon durch die analoge Compositeverbindung treten große Verluste auf, und zusätzlich ist hier noch eine je nach eingesetzter Hardware (Videokarte im Computer etc.) in der Qualität recht schwankende Digitalisierung in Rechnung zu stellen, anstatt dass eine verlustfreie Analog-Digital-Wandlung bereits im mit einem hochwertigen, speziell für Video8 und Hi8 entwickelten Wandler ausgestatteten Digital8-Camcorder stattfindet. Die Video8- bzw. Hi-8-Kassetten sind aufgrund ihrer Größe robuster als MiniDV-Bänder und durch ihre lange Marktpräsenz (seit 1985) sind die Laufwerke in den Camcordern und Video-Rekordern ausgereift.   (Auszüge aus http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Videobandformat) Noch offene Fragen können Sie gerne hier stellen:  klicken Sie bitte auf:  anfrage@video-zur-dvd.de    Bestellung: Überspielen Video8/Hi8 auf DVD Bitte Bestellschein (PDF) Videoüberspielung öffnen, online oder am PC ausfüllen. Natürlich können Sie den Bestellschein auch ausdrucken und anschließend handschriftlich ausfüllen und falls Ihr Drucker streikt - wir nehmen natürlich auch formlose Bestellungen an. Den Bestellschein schicken Sie uns dann unterschrieben mit Ihren Video8/Hi8 Videokassetten zu. Sind noch Fragen offen, so mailen Sie uns diese über Kontakt oder rufen Sie uns auf unserer Hotline an (0385 39438013 - Sie zahlen nur die normalen Telefongebühren - lassen Sie sich kostenlos u. unverbindlich beraten). Je nach Version Ihres AdobeReader kann der Ladevorgang etwas zeitverzögert erfolgen. Bitte haben Sie ein wenig Geduld. Sollte sich das Formular wegen eines Fehlers gar nicht öffnen, dann reicht selbstverständlich auch eine formlose Bestellung mit Ihrer Unterschrift.  Auf jede DVD passen maximal 120 Minuten Videofilm in ansehenswerter Qualität. Da jede Video8/Hi8-Videokassette mehr als eine Stunde Videomaterial enthalten kann (auf 60 Minuten-Kassetten passen normalerweise ca. 65 Minuten Film) überspielen wir normalerweise jede Kassette auf eine DVD. Oben genannter Preis beinhaltet bereits den DVD-Rohling und eine DVD-Box. Ebenfalls im Preis enthalten ist das Zurückspulen Ihrer Video8/Hi8-Videokassetten und das Entspannen der Videokassetten durch mehrfaches Vor- und Rückspulen. Wir berechnen z. Zt. auch keine zusätzlichen Kosten, wenn wir auf Ihren Wunsch zwei Video8/Hi8-Videokassetten, die nur wenige Filmminuten enthalten, auf eine DVD übertragen. Im Preis enthalten ist auch ein DVD-Start-Menü. Den Text dafür legen Sie möglichst den jeweiligen Video8/Hi8-Videokassetten bei. Zaubern können wir nicht, besser als bei Ihren Original-Video8/Hi8-Videos wird die Bildqualität leider nicht. Aber sie ist auf jeden Fall gravierend besser als bei VHS-Kassetten…
Copyright(c) 2016 Uwe Köhler Alle Rechte vorbehalten
FAQ
AGB